Die Prinzessin auf der Erbse

Slevogt, Max (1868-1932) - Hersteller
Ort, Datierung
Abmessungen
280 x 220 mm (Platte); 439 x 333 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1915-192
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
o. m. von den Darstellungen gerahmt der (gekürzte) Text des Märchens; u. r. unter der Darstellung mit Bleistift signiert "Slevogt"; u. l. am Blattrand der Blindstempel der Verlages Bruno Cassirers; darüber mit bleistift bezeichnet "5/50"
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Heemskerck, Maarten van
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett

Die Grab-Zisterne (aus: "Sindbad der Seefahrer")

Slevogt, Max
Kupferstich-Kabinett
Die Grab-Zisterne (aus: "Sindbad der Seefahrer")
Die Grab-Zisterne (aus: "Sindbad der Seefahrer")
Slevogt, Max
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang