Der lebendige, merkwürdige Wilde aus dem Stamme der Botocuden

Ingermann, Carl (1795-1846 tätig) - Schausteller
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
23,4 x 37,5 cm
Inventarnummer
C 547
Sammlung Otto Link. - Werbezettel für die Zurschaustellung eines brasilianischen Indianers durch Carl Ingermann. Gezeigt wird "der lebendige merkwürdige Wilde aus dem Stamme der Botocuden, oder ehemaligen Bewohner von Brasilien". Es folgt eine genaue Beschreibung des Wilden namens "Engeräckmung". Weiterhin werden "einige interessante Stücke aus Wachs und eines aus Holz gezeigt", es folgt ebenfalls eine kurze Beschreibung einiger dieser Stücke. - Der Botokude überlebte 1822 einen Schiffsuntergang in der Nähe von Helgoland und befand sich dann zunächst in der Obhut des Hamburger Senators und Polizeiherrn Amandus Abendroth in Hamburg. Ingermann, der sich damals mit einem Wachsfigurenkabinett in Hamburg aufhielt, wurde der Botokude erst nach eingehender Prüfung durch die Behörden übergeben.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Carl Ingermann
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Theaterzettel

Großes Mechanisches Theater frère Morieux.

Voorde, Léon van de
Puppentheatersammlung
Großes Mechanisches Theater frère Morieux.
Großes Mechanisches Theater frère Morieux.
Voorde, Léon van de
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Nathan aus "Nathan der Weise"
Nathan aus "Nathan der Weise"
Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang