Trinkgefäß in Gestalt eines Greifen mit einer Hellebarde

Geyer, Elias (um 1560-1634) - Goldschmied
Ort, Datierung
Abmessungen
H 38 cm, B 47 cm, T 22,5 cm; Gewicht: 3.819 g
Inventarnummer
IV 127
Die Sammlung des Grünen Gewölbes verwahrt eine ganze Menagerie höchst skurriler Fabeltiere aus der Hand des Leipziger Goldschmieds Elias Geyer, darunter ein Basilisk, ein Einhorn, mehrere Hippokampen, einen Triton sowie eine Nereide. Das Gegenstück zu dem vorliegenden Greifen (vgl. IV 132) übergab Herzog Johann Georg seinem zwei Jahre älteren Bruder, Kurfürst Christian II., zusammen mit einem Löwen und einem Hippokampen des gleichen Meisters 1609 als Weihnachts- und Neujahrsgeschenk. Dieses Konvolut gelangte kurz darauf in die Kunstkammer, während der hier vorliegende Greif erst 1640 erstmals im Inventar erwähnt wird.
Die Fabelwesen, deren Köpfe abnehmbar sind, gelten zwar als Trinkgefäße, verstehen sich allerdings vorrangig als eigenständige Kunstwerke, die sich sinnreich über die reine Gebrauchsfunktion hinwegsetzen.
Die Kombination der schimmernden Seeschneckengehäuse, die als seltenes Naturprodukt eines tropischen Meeres hohe Wertschätzung genossen, mit der vergoldeten Silberfassung verweisen auf den inneren Zusammenhang zwischen Natur und Kunst. Seine Anregungen bezog Geyer unter anderem von Kupferstichen des in Antwerpen und Brüssel tätigen Hans Collaert d. Ä. Dessen Schmuckanhängern in Gestalt grotesker Mischwesen verhalf er zu einer eigenständigen Präsenz, indem er sie als dreidimensionale Goldschmiedeplastiken darstellte.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Meistermarke: EG ligiert, im Kreis (R3, Nr. 3032; Schröder 1935, S. 232, Nr. 5)
Beschaumarke: L im Hochoval (Schröder 1935, S. 232)
Jahresbuchstabe: C für 1608 – 1609 (Graul 1910, S. XVII)
Die Marken befinden sich an den Zargen der Köpfe.
Punzierung unten am Bauch: 16. M. 13. l. 3. q. (IV 127)
Eingeschlagene Nummer an der Zarge des Kopfes: 521 (IV 127)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Trinkspiel

Deckelpokal in Form eines Schlösschens

Mond, Georg
Grünes Gewölbe
Deckelpokal in Form eines Schlösschens
Deckelpokal in Form eines Schlösschens
Mond, Georg
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Geyer, Elias

Deckelhumpen, gefasst

Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Deckelhumpen, gefasst
Deckelhumpen, gefasst
Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang