Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 1995-2537

Der Neumarkt in Dresden aus dem Jüdenhof nach Osten mit Johanneum (Stallgebäude, Gemäldegalerie), Frauenkirche und Regimentshaus (rechts)

unbekannt - Stecher Zschaschler, Karl Maximilian (um 1810 tätig) - Inventor Zschaschler, Karl Maximilian (um 1810 tätig) - Verlag
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
273 x 360 mm (Platte)
Inventarnummer
A 1995-2537
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
in der Platte unter der Darstellung M. "Ansicht des Neumarkts und Paradeplatzes zu Dresden. // Ihro Hochwohlgeborenen der Frau Major Julie von Luttitz // ehrfurchtsvoll gewidmet von // Ihrem Sie verehrenden Sohne Karl Maximilian Zschaschler." und u. l. "Gez. und zu finden in Dresden bei K. M. Zschaschler Lt. am alten Marckt an der Scheffelgassecke No. 151."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Sultan Mahmud II. (1785-1839)

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Sultan Mahmud II. (1785-1839)
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Kupferstich-Kabinett

Bildnis Montagu, Ann

Lely, Peter
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Bildnis Montagu, Ann
Lely, Peter
Kupferstich-Kabinett
unbekannt
Weitere interessante Objekte
Allegorie der Theologie, umgeben von einer Groteskenfüllung
Delaune, Étienne
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang