Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer C 1995-912

Das Dritte Belvedere (1814-1842) auf der Brühlschen Terrasse (Brühlscher Garten), Blick vom Garten auf die Rückseite nach Nordosten, im Vordergrund Liebespaar

Bräuer, F. (um 1830 tätig) - Hersteller
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
198 x 306 mm (Blatt)
Inventarnummer
C 1995-912
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
mit Pinsel in der Darstellung u. r. "F: Br: 832", mit Bleisitft darunter "Originalaquarelle v. F. Bräuer 1832" und darunter auf Untersatzkarton mit Bleistift "Ans. d. Belvedere auf d. Brühlschen Garten"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung
Weitere interessante Objekte
Auf einem Felsblock sitzender Putto mit Malstab und Wappenschild der Malerei
Weyer, Hermann
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

Zu sitzendem Kind sich herabbückende Frau

Richter, Hans Theo
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Zu sitzendem Kind sich herabbückende Frau
Richter, Hans Theo
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang