Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer C 1995-913

Das Dritte Belvedere (1814-1842) auf der Brühlschen Terrasse (Brühlscher Garten), Blick nach Südwesten auf die Hauptfassade, rechts die Augustusbrücke

Eschke, Eduard (1805-1891) ? - Hersteller
Ort, Datierung
Abmessungen
295 x 384 mm (Blatt)
Inventarnummer
C 1995-913
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
mit Feder unterhalb der Darstellung "Ansicht des Belvéder`s im Brühlschen Garten zu Dresden." und u. r. "Eduard Eschke 1823"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung
Weitere interessante Objekte
Ulysses umarmt seinen Vater Laertes (Nach Bl. 53 der Folge von Theodoor van Thulden)
Lammers, Seivert
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Zu Shakespeares "König Heinrich IV.", Teil 2, Blatt 13, 5. Akt, 5. Szene: Prinz Heinrich als neuer König weist Falstaff vor einer Volksmenge zurück
Retzsch, Moritz
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang