Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
114 x 89,3 cm
Museum
Inventarnummer
17/2012
„Maschine“ gehört zur Serie „Color Lab Club“, Laura Bielaus Diplomarbeit, die sich dem Entstehungsprozess der Fotografie selbst widmet und die (technische) Geschichte dieses Mediums thematisiert. Wie auch ihren anderen Serien, entwickelt sich auch diese in assoziativen Sprüngen. Die Fotografie wurde 2012 als Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für den Kunstfonds erworben.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
verso u.l. Laura Bielau, u. Mitte: Maschine 2008, u.r. 1/3+1 a.p.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
Kunstfonds

Vom Aufstand im Menschen, Variation I

Nagel, Maja
Kunstfonds
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Nagel, Maja
Kunstfonds
Zum Seitenanfang