Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 1995-3717

Der Einsturz des Kruzifixes auf der Elbbrücke (alte Augustusbrücke) in Dresden durch das Hochwasser am 31. März 1845

Täubert, Gustav (1817-1913) - Hersteller
Ort, Datierung
Abmessungen
100 x 140 mm (Darstellung), 128 x 163 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1995-3717
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unter der Darstellung M. "Die Elb_Brücke zu Dresden am 31 März 1845 / früh nach 1/2 10 Uhr." und u. r. "G. Täubert in Dresden."
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg. Auszahlung des Lohnes

Näcke, Gustav Heinrich
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg. Auszahlung des Lohnes
Näcke, Gustav Heinrich
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Erinnerungsblatt von Stolpen mit zwei größeren Ansichten von der Burg und zwölf kleineren von Stolpen mit der Burg aus verschiedenen Richtungen
Täubert, Gustav
Kupferstich-Kabinett
Täubert, Gustav
Weitere interessante Objekte
Der Felsen Greifenstein (heute die Greifensteine) in Ehrenfriedersdorf im sächsischen Erzgebirge
Rögner, G.
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang