Abmessungen
15,2 x 22,5 cm
Inventarnummer
C 65
Im Sommer und Herbst 1919 veranstalteten Professor Kollmann und der wohlhabende Kaufmann Josef Bück einen Veranstaltungszyklus auf Kollmanns Marionettenbühne in dem großen etwas unwirtlichen Hauptrestaurant auf dem Leipziger Messplatz. Die Vorstellungen mussten im November wegen der Kälte abgebrochen werden. Die Marionetten und das Zubehör stammten von den Bühnen Kleinhempel und Ganzauge. Als Puppenspieler wurde Georg Grube engagiert.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
Puppentheatersammlung

Nathan aus "Nathan der Weise"

Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Nathan aus "Nathan der Weise"
Nathan aus "Nathan der Weise"
Zimmermann, Willy
Puppentheatersammlung
Kollmann, Arthur

Judith

Kollmann, Arthur
Puppentheatersammlung
Judith
Judith
Kollmann, Arthur
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang