Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 1995-6510

Schloss Lohmen über der Wesenitz in der Sächsischen Schweiz von Nordwesten

Teichgräber, Heinrich Wilhelm (1809-1848) - Hersteller Müller, C. (um 1840 tätig) ? - Inventor
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
117 x 191 mm (Darstellung); 165 x 228 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1995-6510
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unter der Darstellung M. "Lohmen.", u. l. "nach d. Natur gez. v. C. Müller." und u. r. "Lith. v. H. Teichgräber."
Creditline
Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik
Weitere interessante Objekte
Die Schlacht um Dresden 1813 während der Napoleonischen Kriege, der Torwärter im Großen Garten wird erschossen gefunden
Sauerweid, Alexandre Iwanowich
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Titelblatt: "Biblia Sacra cum Glossa Ordinaria ..." - Personifikation der Theologie in der Mitte, daneben die Personifikationen des Alten und des Neuen Testaments
Rubens, Peter Paul
Kupferstich-Kabinett
Teichgräber, Heinrich Wilhelm
Weitere interessante Objekte
Die Stadt und die Burg (Schloss) Wolkenstein über der Zschopau im Erzgebirge von Süden
Teichgräber, Heinrich Wilhelm
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang