Brustschmuck (hei tiki)

Robley, Gordon (1840 - 1930) - Sammler
Abmessungen
9,2 x 4,2 cm
Inventarnummer
13762
Die anthropomorphen tikis werden von den Maori um den Hals hängend (hei) getragen und genießen höchste Wertschätzung. Sie sind fest an eine Person gebunden, haben zuweilen Eigennamen, werden vererbt oder dem letzten einer Familie mit ins Grab gegeben. Über die genaue Bedeutung kann nur spekuliert werden. Fest steht aber, dass man ihnen eine hohe magische Kraft zuschrieb. Der Kopf des dargestellten Wesens ist stark geneigt und überbetont, nicht zuletzt durch die Augenkreise, die aus der Haliotisschnecke (Haliotis iris) gefertigt werden und zum Grün des Nephrit kontrastieren. Hei tikis waren bei den Europäern Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts äußerst beliebt. Da die Maori sich nur sehr schwer von ihnen trennten, richtete man eigene Produktionen, u.a. auch in Deutschland ein.
Dieser Nephritschmuck ist Teil einer 131 materielle Zeugnisse der Maori zählenden Sammlung, die das Ethnographische Museum dank der Finanzierung durch Arthur Baessler 1902 in London von Horatio Gordon Robley erwarb. Robley, ein britischer Offizier und Künstler, diente während der Neuseelandkriege in den 1860er Jahren in Neuseeland. Während seines 19-monatigen Aufenthalts auf der Insel wurde er zu einem Bewunderer der Maori-Kultur und begann mit dem Aufbau einer Sammlung, die er auch nach seiner Rückkehr nach England systematisch erweitert hat.
(Antje Schultz/Petra Martin, 2018)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Ritualobjekt

Buddha Daibutsu von Kamakura

Völkerkundemuseum Herrnhut
Buddha Daibutsu von Kamakura
Buddha Daibutsu von Kamakura
Völkerkundemuseum Herrnhut
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
Armband
Scheidel, August
Museum für Völkerkunde Dresden
Robley, Gordon

Stützpfosten eines Versammlungshauses (poutokomanava)

Robley, Gordon
Museum für Völkerkunde Dresden
Stützpfosten eines Versammlungshauses (poutokomanava)
Stützpfosten eines Versammlungshauses (poutokomanava)
Robley, Gordon
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang