2 Papierpuppen: "König und Königin"

Battobai (unbekannt / ca. 1970 - 2000) - Hersteller
Abmessungen
22,5 x 17 x 6 cm,b) 24 x 15 x 5,8 cm
Inventarnummer
62023 a, b
1978 erhielt das Museum vom Ministerium für Kultur der DDR eine 76 Zeugnisse indischer Volkskunst umfassende Schenkung. Die Kulturzeugnisse stammen aus der Ausstellung "Indische Volkskünstler und ihre Arbeiten", die im September 1976 in Berlin stattfand. Zur Ausstellung waren sechs indische Künstlerinnen und Künstler angereist, die täglich im Rahmen von Begleitprogrammen Vorführungen zu Mal- Flecht- und Webkunst gaben und die Herstellung von Spielzeug aus Stoff und Papier demonstrierten. Die dem Museum in Dresden geschenkten Objekte enstanden im Rahmen dieser museumspädagogischer Aktionen in Berlin. Ein Begleitkatalog zur Schenkung weist für die Papierfiguren Battobai als spezialisierte Herstellerin aus. Insgesamt bewahrt das Museum 37 der von ihr in Berlin gefertigten und mehrere zusammengehörige Ensembles bildenden Figuren. Sie sind charakteristisch für das Gwalior-Gebiet. (PM, 2021)
Kultureller Kontext
Inder (Herstellung)
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Spielzeug

Lokomotive

Museum für Sächsische Volkskunst
Lokomotive
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Völkerkunde Dresden

Armband

unbekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Armband
unbekannt
Museum für Völkerkunde Dresden
Battobai

Papierpuppe: "König"

Battobai
Museum für Völkerkunde Dresden
Papierpuppe: "König"
Battobai
Museum für Völkerkunde Dresden
Zum Seitenanfang