Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 06893

Abformung einer Khmer-Skulptur

uns nicht bekannt - Hersteller
Material und Technik
Abmessungen
13,0 x 10,3 x 8,5 cm
Inventarnummer
06893
Die Abformung des Kopfes einer im Original in Bronze ausgeführten kleinen Khmer-Statue erwarb das Museum im Mai 1886 von Joseph Ghilardi. Der begabte italienische Abformer war für Louis Delaporte (1842-1925) tätig, der sich dem Studiem der Khmer-Kunst widmete und den seit 1873 mehrere Studien- und Sammelreisen nach Kambodscha, insbesondere zu Angkot Wat führten. In Paris errichtete er das Musée Khmer. Joseph Ghilardi nahm als Abformer an der 2. Delaporte-Expedition zu Angkot Wat und Umgebung in den Jahren 1881/82 teil. Die Abgüsse wurden in Paris ausgestellt, konnten aber auch von anderen Museen erworben werden. (PM, 2024)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Abguss

Abguss einer Keule

Castan's Panopticum
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Abguss einer Keule
Castan's Panopticum
Museum für Völkerkunde Dresden
Museum für Völkerkunde Dresden

Batikbild: "Götterpaar auf Pfau"

Dissanayake, Sumana
Museum für Völkerkunde Dresden
Weitere interessante Objekte
Batikbild: "Götterpaar auf Pfau"
Dissanayake, Sumana
Museum für Völkerkunde Dresden
uns nicht bekannt

Hocker

uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Weitere interessante Objekte
Hocker
uns nicht bekannt
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Zum Seitenanfang