Streitendes Paar

Material und Technik
Abmessungen
H Figuren 9,0 cm, B 14 cm; H mit Sockel 10,7 cm
Inventarnummer
VI 172 d
Die Darstellung orientiert sich an beliebten Genreszenen, wie sie vor allem aus Malerei und Grafik bekannt sind, und die sich auf die Bloßstellung menschlicher Schwächen und Nöte kaprizieren. Vielleicht bot auch ein lautstarker Bühnenauftritt die Inspiration für den handgreiflichen Streit des Paares. Der Mann schwingt mit der erhobenen Rechten die Haube der Frau, während er mit seiner Linken ein Haarbüschel hält, das er der Frau herausgerissen hat. Die Frau hat in ihrer Streitlust dem Mann die Perücke vom Kopf gerissen, der nun bar seiner Haartracht der Lächerlichkeit preisgegeben ist. Der Hut des Mannes und ein Schuh der Frau liegen am Boden. Dort steht auch ein Korb mit Hahn und Henne, gedacht als Pendant zum streitsüchtigen Menschenpaar. Allerdings sind hier die Rollen anders verteilt, denn der Hahn befindet sich in Angriffshaltung, während die Henne sich ängstlich weg duckt. (JK)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Figurengruppe

Gruppe der drei Grazien

Maucher, Christoph
Grünes Gewölbe
Gruppe der drei Grazien
Maucher, Christoph
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang