Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer B 1995-154/14

Die Sophienstraße in Dresden mit der Spiegelfabrik und weiteren Häusern (1839 abgerissen), aus der Mappe: Erinnerungen aus dem alten Dresden

Stengel & Markert (1884-1944 tätig) - Hersteller Kannegiesser, Friedrich August (um 1824 - um 1860 tätig) nach - Hersteller
Ort, Datierung
Abmessungen
197 x 336 mm (Darstellungen); 356 x 477 mm (Mappe)
Inventarnummer
B 1995-154/14
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)


Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unterhalb der Darstellung gedruckt "Die Sophienstrasse. // Links die Spiegelfabrik (jetzt Waldschlösschen-Restauration) mit vorgebautem Röhrwasserhaus. Im Hintergrunde das Klosterthor, rechts davon das Eckhaus // an der Sophienkirche (auf dem Plane Nr. 277), jetzt "Deutscher Herold", dann die Häuser der Sophienstraße Nr. 278, 279, 220 (schon abgebrochen) und 221 (Engels Wirtschaft an der Ecke der Wilsdruffergasse), alle vier Grunstücke jetzt das Bargou`sche Haus Wilsdrufferstrasse 54 bildend. Die ganze Häuser- // gruppe wurde im Mai 1839 wegen Verbreiterung der Sophienstrasse niedergelegt."" und u. M. "XIV"
Creditline
Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Mappe
Weitere interessante Objekte
[Mappe]. El alma de las ruinas. Comedia en dos actos. Recortada y montada. El Teatro de los Niños
Seix & Barral
Puppentheatersammlung
Kupferstich-Kabinett

Wappen mit drei Doppellilien

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Wappen mit drei Doppellilien
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Stengel & Markert
Weitere interessante Objekte
Der Stallhof in Dresden, Blick vom Johanneum nach Westen auf Kanzleihaus, Georgentor vor dem Umbau (1899-1901) und Langen Gang
Stengel & Co. GmbH, Kunstanstalt <Dresden>
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang