Bildnis Maria Josepha von Österreich, Kurfürstin von Sachsen und Königin von Polen, Gemahlin von Friedrich August II. Kurfürst von Sachsen, Brustbild in ovaler Rahmung auf Sockel

Canale, Giuseppe (1725-1803) - Stecher Rotari, Pietro A. (1707-1762) - Inventor Maria Josepha, Polen, Königin (1699-1757) - Dargestellte Person
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
187 x 144 mm (Platte); 264 x 188 mm (Blatt)
Inventarnummer
A 1995-10307
Sammlung Theodor Bienert (sächsische und böhmische Topographie, Ende 16. Jh. - Anfang 20. Jh.)


nach Graf Rotaris Gemälde (Kniestück, 1755, Gemäldegalerie Alte Meister Dresden)

Dieser Datensatz (Bild und Metadaten) steht unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
in der Platte in der Darstellung in der ovalen Rahmung "Maria Iosepha Regina Poloniarum, Electrix Saxoniae & c", unter der Darstellung l. "Comes Rotari pinx." und u. r. "Joseph Canale Sculp."
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Der Mensch wird zur Arbeit geboren, Blatt 1 aus der Folge "Der Lohn von Arbeit und Fleiß"
Heemskerck, Maarten van
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Bildnis Marcolini, Camillo (1739-1814), Graf, Oberkammerherr, Oberstallmeister, Politiker (hier nach seiner Ernennung zum Oberkammerherrn)
Bildnis Marcolini, Camillo (1739-1814), Graf, Oberkammerherr, Oberstallmeister, Politiker (hier nach seiner Ernennung zum Oberkammerherrn)
Canale, Giuseppe
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang