Innungsschild der Nagelschmiede

Abmessungen
38,6 (bzw. ca. 41,3 mit Kettengliedern oben) x 24,5 cm
Inventarnummer
29368
Unpubliziert.

Provenienz: Ankauf von Paul Weicholdt, Dresden, 1910.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ungemarkt. Beidseitig gravierte Inschriften: Auf der Vorderseite oben: "Hans Michael Hofmann Von Augspurg / Johann Jacob Samet Von LeipZig / Lorenz Vogel von Schweifurt", im Herz: "M: Hans / Georg Sinn / M: Hans Georg / Rueff / Anno. / 1707". Auf der Rückseite oben: "Hans Michael Hofmann Von Augspurg / Johann Jacob Samet Von LeipZig / Lorenz Vogel Von Schweinfurt", im Herz: "M. Jeramias / Silbereisen / M. Johannes / Schenwetter / Anno. / 1707".
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schild

Haustafel

Museum für Sächsische Volkskunst
Haustafel
Museum für Sächsische Volkskunst
Kunstgewerbemuseum

Fragment einer Borte

Kunstgewerbemuseum
Fragment einer Borte
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang