Ort, Datierung
Holländisch
Material und Technik
Abmessungen
35 x 28,5 cm
Inventarnummer
Gal.-Nr. 1598
Provenienz: Das Gemälde ist 1855 erstmals in einem Katalog der Königlichen Galerie in Dresden erwähnt. 1904 ginge es als Leihgabe an die Königliche Kunstakademie und wurde dort 1913 gestohlen; seither gilt es als vermisst.
Eine Abbildung hat sich nicht erhalten; Karl Woermann beschreibt das Gemälde folgendermaßen in seinem Galeriekatalog von 1905: "Bildnis einer alten Frau. Brustbild ohne Hände nach links. Die Alte trägt eine abstehende weisse Haube und eine Halskrause."
Literatur
Hans Posse: Die Gemälde-Galerie zu Dresden, Dresden 1920, S. 169

Karl Woermann: Katalog der königlichen Gemäldegalerie zu Dresden / , Dresden: 1905, S. 512
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gemälde

Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden

Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Blick von den Lößnitzhöhen auf Dresden
Thiele, Johann Alexander
Gemäldegalerie Alte Meister
Gemäldegalerie Alte Meister

Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke

Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke
Bellotto, Bernardo, gen. Canaletto
Gemäldegalerie Alte Meister
Helst, Bartholomeus van der

Frau hinter einem grünen Vorhang

Helst, Bartholomeus van der
Gemäldegalerie Alte Meister
Frau hinter einem grünen Vorhang
Frau hinter einem grünen Vorhang
Helst, Bartholomeus van der
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang