Entwurf für ein Altargemälde mit der Heiligen Dreifaltigkeit, Maria und einem fürsprechenden Heiligen, darunter der Blick in ein Kircheninneres

unbekannt - Hersteller
In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Auf dem Recto in der Darstellung unten links mit Feder in Braun "Pascolin ou Joseppe de Ribeira"; auf dem Verso über das Blatt verteilt quer und längst gesetzt mit Grafitstift mehrfach der Namenszug "Jusepe da Ribera" (Schriftproben?), in der Mitte mit schwarzem Stift Schlangenlinie, darunter mit Feder in Braun "Pascolin", darunter mit Grafitstift "M. Roux, unten links Inv. Nr. "C 7418", auf dem in der rechten oberen Ecke unterlegten Papier Fragment einer mehrzeiligen Aufschrift mit Feder in Braun.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Fuhrmannsbild
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
unbekannt

Erdmuthe von der Sahla

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Erdmuthe von der Sahla
Erdmuthe von der Sahla
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang