Ob Pokémon, die Phantastischen Tierwesen J.K. Rowlings oder der aus Kinderbüchern bekannte Grüffelo. Viele dieser seltsamen Wesen die uns aus Büchern, Filmen und Computerspielen vertraut sind, entstammen uralten Legenden und religiösen Überlieferungen. Die Sonderausstellung im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig begibt sich weltweit auf eine Reise zu den Vorbildern jener geheimnisvollen Tiere und Mischwesen die in unserer heutigen Popkultur eine neue Heimat gefunden haben. Damit schlägt sie eine Brücke zwischen den musealen Artefakten und der Welt der Manga, Computerspiele und tierischen Actionhelden von heute.

Zum Seitenanfang