Suche nach: "Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen"



58 Digitalisate

Lädt...

Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1059
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1059 Blaudruckmodel, Bordüre zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen, Teils aufgefüllt Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1060
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1060 Blaudruckmodel, Bordüre zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1062
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1062 Blaudruckmodel, Bordüre Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 3269
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 3269 Blaudruckmodel Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 391
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 391 Blaudruckmodel Bordüre Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen, Zwischenräume ausgefüllt Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 392
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 392 Blaudruckmodel Bordüre Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1061
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1061 Blaudruckmodel Bordüre Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1725
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1725 Blaudruckmodel, Kragen zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1726
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1726 Blaudruckmodel, Kante zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1728
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1728 Blaudruckmodel zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1733
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1733 Blaudruckmodel, Bordüre zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1790
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1790 Blaudruckmodel, Bordüre zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1801
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1801 Blaudruckmodel, Bordüre zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1804
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1804 Blaudruckmodel, Kante zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1809
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1809 Blaudruckmodel Bordüre Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1813
Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer G 1813 Blaudruckmodel, Kante zwei Schichten Holz, Metallstifte und -stege eingeschlagen und plangeschliffenen, seitlich zwei Griffmulden Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang