Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer C 1960-197

Die Begegnung von Scipio und Hannibal vor der Schlacht von Zama (Vorzeichnung für den Scipio-Africanus-Zyklus im Festsaal des Palazzo Baldassare Lomellini, Genua) (recto)

Semino, Andrea (um 1526-1594) - Hersteller
In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Recto unbezeichnet; Verso: oben mit Feder in Braun "Andrea Semino", am rechten Blattrand mit Grafitstift "C 1960-197" (teils getilgt), unten links unleserliche Aufschrift (verdeckt von der Montierung, vermutlich nochmals die Inv.-Nr.).
Federica Mancini: Genoese Drawings. 16th–18th Centuries, Paris 2017 (= Musée du Louvre, Département des Arts graphiques, Catalogue Raisonné of Italian Drawings, Volume XI), S. 38, unter Nr. 5, und S. 52 f, unter Nr. 26 (Andrea Semino; "The Meeting of Scipio and Hannibal")

Federica Mancini: Dessins Génois XVIe–XVIIIe siècle, Paris 2017 (= Musée du Louvre, Département des Arts graphiques, Inventaire général des dessins italiens, tome XI), S. 38, unter Nr. 5, und S. 52 f, unter Nr. 26 (Andrea Semino; "La Rencontre entre Scipion et Annibal")

Elena Parma: La pittura in Liguria. Il Cinquecento, Genua 1999, S. 226 und 228 (Andrea Semino; Text: Elena Parma)

Regina Erbentraut: Zeichnungen der Genueser Freskantenfamilie Semino – Ergebnisse einer erneuten Durchsicht von "Semino-Zeichnungen" des Louvre, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Beiträge, Berichte, 21, 1989/90 (1990), S. 25–39, S. 32 f, Abb. S. 29, Nr. 9 (Andrea Semino; "Die Begegnung von Scipio und Hannibal vor der Schlacht von Zama")

Le dessin à Gênes du XVIe au XVIIIe siècle, Ausst.-Kat. Musée du Louvre, Paris, 30.05.1985-09.09.1985, bearb. von Mary Newcome-Schleier, 1985, S. 20, unter Nr. 9 (Ottavio Semino)

Cent dessins de maîtres anciens du Cabinet des Estampes de Dresde, Ausst.-Kat. Brüssel 1967, Bibliothèque Albert 1er, bearb. von Werner Schmidt mit einem Katalog von Christian Dittrich, Brüssel 1967, S. 22, Nr. 85 (Andrea Semino; "Entrevue de Scipion et d’Hannibal")

1728 erworben mit der Sammlung von Gottfried Wagner (1652–1725), Leipzig. Ehemals in Klebeband Ca 5, der 1728/38 angelegt wurde, um Zeichnungen aus der Sammlung Wagner aufzunehmen (nach 1738 gebunden).

Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung
Weitere interessante Objekte
Musäus, Johann Karl August. Märchen und Sagen. Band 2. Liebestreue. Seite 112
Hegenbarth, Josef
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Maria, Nichte Abrahams, Blatt 6 aus der Folge: Einsiedlerinnen (Silva anachoretica [...] Sacra Eremus Ascetriarum)
Bloemaert, Abraham
Kupferstich-Kabinett
Semino, Andrea

Anbetung der Heiligen Drei Könige

Semino, Andrea
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Anbetung der Heiligen Drei Könige
Semino, Andrea
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang