Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Recto unbezeichnet; Rückseite nicht zugänglich.
Literatur
Anton Springer: Raffael und Michelangelo, 2. Auflage, 2 Bde, Leipzig 1883, Bd. 1, S. 257, Abb. S. 257 (Raffael; "„Ein kleines, im Dresdener Cabinet bewahrtes, leider nicht mehr unversehrtes Blättchen (Br. 81) lehrt uns die Veränderung, welche mit dem Madonnentypus vor sich ging, am besten kennen. Dem Betrachter wird die Verwandtschaft der Gesichtsformen, besonders der Stirn, der Augen, des Mundes mit den berühmtesten römischen Madonnen Raffael's nicht entgehen und die Vermuthung, dass hier überall ein bestimmtes Modell zu Grunde liege, auftauchen.“)

Ludwig Gruner: Verzeichniss der im Königlichen Museum zu Dresden aufgestellten Original-Zeichnungen Alter und Neuer Meister, Dresden 1862, S. 41, Tableau XLV (Umbrische und Römische Schulen), Nr. 10 (Raffael, Schule; "Die heilige Jungfrau mit dem Kind, nur die Köpfe [...]")

Valentina Locatelli: Le opere dei maestri italiani nella Gemäldegalerie di Dresda: un itinerario frühromantisch nel pensiero di Giovanni Morelli, Dissertation, Università degli Studi di Bergamo, 2008/2009. URL: https://aisberg.unibg.it/bitstream/10446/69/1/tesidLocatelliV.pdf (zuletzt eingesehen am 22.03.2018), S. 214, Anm. 855 (Raffael, nach; "Testa di donna e testa di bambino")

Giovanni Morelli: Kunstkritische Studien über italienische Malerei, 3 Bde, Leipzig 1890–1893, Bd. 2 (1891), S. 366, Nr. 8 (nicht Raffael; „Dasselbe [d. i. „Diese schwache Zeichnung hat ein sehr modernes Aussehen“] gilt von der nächsten Zeichnung: Kopf eines Weibes und eines Kindes (Braun 81)“)

Maison Adolphe Braun & C.ie (Hg.): Catalogue général des reproductions inaltérables au charbon d’après les chefs-d’oeuvre de la peinture dans les musées d’Europe, les galeries et collections particulières les plus remarquables, Paris 1896, S. 543, Nr. 67.081 (Raffael; „La Vierge et l’Enfant: les têtes seules.“)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Fuhrmannsbild
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
unbekannt

Erdmuthe von der Sahla

unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Erdmuthe von der Sahla
Erdmuthe von der Sahla
unbekannt
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang