Aufriss einer Nischenarchitektur mit dem Wappen der Medici (recto; Michelangelo und Mitarbeiter [?]), in einem gezeichneten Schmuckrahmen in der Art von Giorgio Vasaris "Libro de’ disegni".

Michelangelo (1475-1564) - Hersteller Michelangelo (1475-1564) Werkstatt (?) - Hersteller
Welchem Projekt dieser Entwurf gilt, ist unklar. Es könnte sich um einen Altar oder ein Grabmal handeln, wobei das Wappen einen Bezug zur Medici-Dynastie belegt. Nachdem die Eigenhändigkeit mehrfach bezweifelt wurde, befürworten jüngere Studien die Zuschreibung an Michelangelo. Das Blatt ist auf einen gezeichneten Schmuckrahmen montiert, der die Herkunft aus der Sammlung des Kunstschriftstellers und Malers Giorgio Vasari (1511–1574) nahelegt.

It is unclear what project this design relates to. It could have been an altarpiece or a tomb, the coat of arms documenting a connection to the Medici dynasty. Although the attribution to Michelangelo himself has been questioned, recent studies have supported it. The sheet is mounted on a drawn ornamental frame, which suggests that it was once in the collection of the art critic and painter Giorgio Vasari (1511–1574).

(Objekttext in der Ausstellung »Im Reich der Möglichkeiten. Italienische Zeichnungen des 16. Jahrhunderts«, 26.10.2018–20.01.2019, MH/GM)

In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Unten in der Mitte mit Feder in Braun "braccio"; auf der Rückseite mehrere Aufschriften mit Feder in Schwarzbraun.
Literatur
Andreas Schumacher, Annette Kranz und Annette Hojer (Bearb.): Florentiner Malerei. Alte Pinakothek. Die Gemälde des 14. bis 16. Jahrhunderts Best.-Kat. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Alte Pinakothek, München, mit Beiträgen von Andreas Schumacher, Annette Kranz, Annette Hojer u. a, Berlin/München 2017, S. 577, Abb. S. 575, Nr. 42.3 (recto) (Michelangelo, Umkreis; "Entwurf für ein Papstgrabmal in der Medici-Kapelle"; um 1520; als Vergleichsbeispiel zum mutmaßlichen ehemaligen Aufbau des Hochaltars der Klosterkirche St. Apollonia in Florenz, der – wie Vasari überliefert – von Michelangelo entworfen wurde; Text: Annette Kranz)

The Glory of Baroque Dresden. The State Art Collections Dresden, Ausst.-Kat. Jackson/Mississippi 2004, Mississippi Arts Pavilion, hg. von The Mississippi Commission for International Cultural Exchange/The Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Jackson/Mississippi 2004, S. 110, Nr. 2.17, Abb. S. 110 (recto und verso) (Michelangelo; "Sheet from the Libro de’ disegni by Vasari"; Text: Anka Ziefer)

Andrew Morrogh: The Medici Chapel. The Designs for the Central Tomb, in: Studies in the History of Art, 33 (1992), S. 142–161, S. 144 f, Abb. S. 149, Nr. 7 (Michelangelo; "Project for a central tomb [für die Medici-Kappelle in Florenz]")

Kunstschätze aus Dresden. Staatliche Kunstsammlungen Dresden DDR, Ausst.-Kat. Zürich 1971, Kunsthaus, bearb. von Christian Dittrich, Glaubrecht Friedrich, Werner Schmidt und Wolfgang Winter u. a, Zürich 1971, S. 217, Nr. 169 (Michelangelo; "Aufriss eines Wandgrabmals [...]; "Untersatzkarton gerahmt in der Art Vasaris [...]"; "[...] wahrscheinlich die vereinfachte Werkzeichnung nach einem Entwurf Michelangelos in der Casa Buonarroti. [...]")
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Fuhrmannsbild
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
unbekannt
Kupferstich-Kabinett
Michelangelo
Nackter Jüngling (nach einem der "Ignudi" an der Decke der Sixtinischen Kapelle im Vatikan)
Nackter Jüngling (nach einem der "Ignudi" an der Decke der Sixtinischen Kapelle im Vatikan)
Gröninger, Gerhard
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang