Aufgrund ihrer größeren Nähe zu Carraccis Studie als zu dem Gemälde in Chantilly wird diese Zeichnung üblicherweise als Nachschöpfung des oben genannten Blattes betrachtet. Einige stilistische Merkmale, wie die Ersetzung der Kreuzschraffur in den Stoffen durch lavierte Schattierungen, weisen auf Carraccis Schüler Francesco Albani hin (Mahoney 1962). Die suchende Linienführung und die vielen Pentimenti sprechen jedoch, wie Samuel Vitali bemerkte, gegen die Deutung als Kopie (Email, 2019).
Eine andere, fast identische Allegorie der Nacht von Albani, die sich heute in Frankfurt befindet, war früher rückseitig mit dem Dresdner Blatt zusammengeklebt; in der Sammlung von Pierre-Jean Mariette wurden die beiden Werke wieder voneinander getrennt (Mahoney 1962; Smentek 2008). In den Quellen wird auch eine dritte Version von Albani erwähnt, deren heutiger Standort unbekannt ist (Rosenberg 2019).

(05.08.2022, Silvia Massa)

In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Recto und Verso unbezeichnet.
Auf dem Passepartout aufgedruckt "C 455" (ehemals irrigerweise zugeordnete Inv.-Nr.), handschriftlich korrigiert zu "C 464".
Städels Erbe. Meisterzeichnungen aus der Sammlung des Stifters, Ausst.-Kat. Frankfurt am Main 2020, Städel Museum, bearb. von Joachim Jacoby, Dresden 2020, S. 90, unter Kat.-Nr. 19, und S. 266, Anm. (Francesco Albani)

Pierre Rosenberg: Les dessins de la collection Mariette. Écoles italienne et espagnole, 4 Bde, Paris 2019, Bd. 1, S. 55, Nr. I11, Abb. S. 55 (Francesco Albani; "La Nuit planant dans les airs"; siehe auch ebd, S. 40 und 54 unter Nr. I10; mit ausführlichen Angaben zur Provenienz)

Bernadette Py: Les dessins italiens de Pierre Crozat (1665–1740). L’œil de Mariette, Paris 2015, S. 356, unter Nr. 594 (Annibale Carracci; zu der Erwähnung im Katalog der Auktion Mariette)

Kristel Smentek: Mariette and the Science of the Connoisseur in Eighteenth-Century Europe, Farnham/Burlington 2014, S. 168, Abb. S. 170, Nr. 3.11 (Francesco Albani; "Night"; frühes 17. Jh.; Inv.-Nr. irrigerweise als "C 455" angegeben)

Kristel Smentek: The Collector’s Cut: Why Pierre-Jean Mariette Tore up His Drawings and Put Them Back Together Again, in: Master Drawings, 46 (2008), Heft 1, S. 36–60, hier S. 49 f, Abb. S. 49, Nr. 11 (Francesco Albani; "Night"; Inv.-Nr. irrigerweise als "C 455" angegeben)

Alessandro Brogi: Innocenzo Tacconi e l’officina classicista. Un eredità dilapidata, in: Paragone, 49 (1995), Heft 539, S. 27–57, S. 51, Anm. 49 (Giovanni Francesco Grimaldi?, nicht Francesco Albani; „[…] sembra ragionevole proporre il nome di Giovan Francesco Grimaldi (come del resto già suggeriva Moreli nel 1887, stando a un appunto che compare sulla montatura del foglio e di cui Mahoney non dà notizia), divulgatore in pieno Seicento delle formule paesistiche carracceresche e domenichiniane che dai disegni dei grandi bolognesi di inizio secolo ha spesso tratto ispirazione e a volte repliche letterali […]”)

Michael Mahoney: Some graphic links between the young Albani and Annibale Carracci, in: The Burlington Magazine, 104 (1962), S. 386-389, S. 389, Abb. S. 388, Nr. 35 (Francesco Albani; "Night in Flight")

Maison Adolphe Braun & C.ie: Catalogue général des reproductions inaltérables au charbon d’après les chefs-d’oeuvre de la peinture dans les musées d’Europe, les galeries et collections particulières les plus remarquables, Paris 1896, S. 118, Nr. 67.099 (Annibale Carracci; "La Nuit, belle composition pour une allégorie.)

Ludwig Gruner: Verzeichniss der im Königlichen Museum zu Dresden aufgestellten Original-Zeichnungen Alter und Neuer Meister, Dresden 1862, S. 43, Tableau XLVI (Italienische Meister, besonders aus der Schule von Bologna), Nr. 7 (Annibale Carracci; "Die Nacht [...]. Rundbild")

Catalogue of the Valuable and Important Collection of Drawings, by the Old Masters, Formerly in the Collection of the Late Sir Thomas Lawrence, P.R.A, and More Recently in the Property of [...] Samuel Woodburn […], Katalog der Auktion bei Christie, Manson & Woods in London, 4. Juni 1860 ff, London 1860 (Lugt Ventes Nr. 25634), S. 18, Nr. 200 (Annibale Carracci; "A landscape, with a figure of a female flying [...] a circle. From the Collections of Mariette and Lagoy")

Catalogue raisonné des différens objets de curiosités dans les sciences et arts, qui composaient le Cabinet de feu M.r Mariette [...], Katalog der Auktion bei Pierre-François Basan in Paris, 15. November 1775 bis 30. Januar 1776, Paris 1775 (Lugt Ventes Nr. 2453), S. 19 f, Nr. 116 (Francesco Albani; „Deux différentes pensées d’un Sujet qui représente la nuit planant dans les airs, & portant entre ses bras deux enfants, qui font les songes, enfants du sommeil; on en connoît l’exécution dans le plafond de la galerie du Palais Vérospi à Rome. Les Dessins de ce Maître sont fort rares; ils tiennent, pour le faire, de ceux des Carrache, dont il étoit disciple. Dans ces deux-ci, on peut juger de l’adresse de M. Mariette, qui les a séparés, quoique faits fur la même feuille de papier, au recto & au verso, mais d’un sens opposé pour les voir; ce qui lui fit tenter l’opération, qui lui a réussi, avec beaucoup de patience; ils sont faits à la plume & au bistre, & viennent de M. Crozat.”; zusammen mit dem heute im Städel in Frankfurt aufbewahrten Gegenstück, auf dessen Verso das Dresdner Blatt ehemals aufgeklebt war)

Description sommaire des desseins des Grands Maistres d’Italie, des Pays-bas et de France, du Cabinet de feu M. Crozat. Avec des Réflexions sur la maniere de dessiner des principaux Peintres par P. J. Mariette, Katalog der Auktion bei Pierre-Jean Mariette in Paris, 10. April 1741 ff, Paris 1741, S. 62, Nr. 594 (Giovanni Francesco Grimaldi; "Trente, idem [Desseins]: autres Païsages", zusammen mit weiteren 29 Blättern)
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Fuhrmannsbild

Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Fuhrmannsbild
Erler, Johann Samuel
Museum für Sächsische Volkskunst
Kupferstich-Kabinett

Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz

Scultetus, Bartholomäus
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Landkarte der Markgrafschaft Meißen und Lausitz
Scultetus, Bartholomäus
Kupferstich-Kabinett
Albani, Francesco

Die Ruhe auf der Flucht

Albani, Francesco
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Ruhe auf der Flucht
Albani, Francesco
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang