Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer C 40

Ein nackter Mann, vom Rücken gesehen (recto)

Andrea del Sarto (1486-1530) Schule - Hersteller
Diese Studie eines nackten Mannes wurde wegen des Messers zeitweise als Darstellung des heiligen Bartholomäus gedeutet, es käme jedoch auch die Figur des Henkers nach der Enthauptung des heiligen Johannes in Frage. Zunächst galt die Zeichnung als Werk von Fra Bartolommeo, dessen Namen eine alte Aufschrift nennt. In jüngerer Zeit umkreisten die Zuschreibungsvorschläge Andrea del Sartos Schule (Julian Brooks, mündlich, 2018) oder dessen Umfeld. Chris Fischer nannte Franciabigio (Passepartoutnotiz, 2001), ein Vorschlag, dem Hugo Chapman und Cristiana Romalli zustimmten (mündlich, 2018). Heiko Damm plädierte für Pier Francesco Foschi (Email, 2017). Paul Joannides erwog, dass es sich um ein sehr frühes Werk Pontormos handeln könne (Email, 2021). Bastian Eclercy wiederum sah Verbindungen zu Baccio Bandinelli (Email, 2021).

(05.08.2022, Silvia Massa)

In Bearbeitung im Rahmen des Katalogisierungsprojekts zu den italienischen Zeichnungen des 16. Jh. (zu den bisher in der Online Collection veröffentlichten Zeichnungen in Kartenansicht)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Verso: in der Mitte links mit Feder in Schwarz "nichts dran zu mach[en]“ und „f. 132." (Montierungsvermerk), weiter rechts mit Feder in Braun "Fra bartolomeo Pittore // Fiorentino. or // 1 [Groschen]" (Preisangabe), weitere schwer lesbare Aufschriften über das Blatt verteilt.
Kunstschätze aus Dresden. Staatliche Kunstsammlungen Dresden DDR, Ausst.-Kat. Zürich 1971, Kunsthaus, bearb. von Christian Dittrich, Glaubrecht Friedrich, Werner Schmidt und Wolfgang Winter u. a, Zürich 1971, S. 217, Nr. 168 (Florentiner Künstler um 1510, Nähe Fra Bartolommeo; "Stehender männlicher Akt", um 1510)

Hans von der Gabelentz: Fra Bartolommeo und die Florentiner Renaissance, 2 Bde, Leipzig 1922, Bd. 2, S. 34, Nr. 35 (Fra Bartolommeo; "Vs. Männlicher Rückenakt [...]. Rs. Männlicher bärtiger Kopf. Madonna mit Kind."; "Vs. Studie zu einem hl. Bartholomäus (?). Mit keinem der erhaltenen Bilder Fra Bartolommeos in Verbidung zu bringen. Der bärtige Kopf und die stümperhaft gezeichnete Madonna auf der Rs. nicht eigenhändig.")

Maison Adolphe Braun & C.ie: Catalogue général des reproductions inaltérables au charbon d’après les chefs-d’oeuvre de la peinture dans les musées d’Europe, les galeries et collections particulières les plus remarquables, Paris 1896, S. 28, Nr. 67.008 (Fra Bartolommeo; "Figure d’homme nu, vu de dos")

Giovanni Morelli: Die Werke italienischer Meister in den Galerien von München, Dresden und Berlin. Ein kritischer Versuch, Leipzig 1880, S. 264 (Fra Bartolommeo: „Trefflich ist auch die Röthelzeichnung des Fra Bartolommeo; sie stellt einen vom Rücken gesehenen Mann dar, mit einem Messer in der Rechten. Ganze Figur.“)

Maison Adolphe Braun & C.ie: Catalogue général des photographies inaltérables au charbon faites d’après les originaux Peintures, Fresques, Dessins et Sculptures des principaux musées d’Europe et des collections particulières les plus remarquables, Paris 1880, S. 14, Nr. 8 (Fra Bartolommeo; "Figure nue de dos")

Karl Woermann: Handzeichnungen alter Meister im königlichen Kupferstichkabinet zu Dresden, 10 Mappen, München 1896–1898, Mappe 6 (1897), Nr. 198, Abb. Tafel VIII (Art des Fra Bartolommeo: "Studienblatt. Männlicher Akt")

Edward Habich und Giovanni Morelli: Handzeichnungen italienischer Meister[,] in photographischen Aufnahmen von Braun & Co. in Dornach, kritisch gesichtet von Giovanni Morelli (Lermolieff). Mitgeteilt von E. Habich, in: Kunstchronik. Wochenschrift für Kunst und Kunstgewerbe, N.F. 3 (1892), Spalte 289–294, 373–378, 441–445, 487–490, 505–508, 524–528, 543–547, 571–574, 590–593; N.F. 4 (1893), Spalte 53–56, 84–90, 156–162, 207–210, 237–240 (1892/93), hier N.F. 4 (1893), Spalte 54, Nr. 8 ([Bei Braun & Co. als Fra Bartolommeo:] „Figure d’homme nu, vu de dos[:] Nein, Unsinn“)

Vermutlich 1728 erworben mit der Sammlung von Gottfried Wagner (1652–1725), Leipzig.

Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Zeichnung

Die Verlobung der heiligen Katharina

Sarto, Andrea del
Gemäldegalerie Alte Meister
Weitere interessante Objekte
Die Verlobung der heiligen Katharina
Sarto, Andrea del
Gemäldegalerie Alte Meister
Kupferstich-Kabinett

Der Kampf des heiligen Georg gegen den Drachen

Stech, Andreas
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Der Kampf des heiligen Georg gegen den Drachen
Stech, Andreas
Kupferstich-Kabinett
Andrea del Sarto

Neumarkt, Ruine der Frauenkirche

Borchert, Christian
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Neumarkt, Ruine der Frauenkirche
Borchert, Christian
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang