Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 107563/56

Reliquiae Pontis Milvij (Überreste der Milvischen Brücke), aus der Folge "Il Campo Marzio dell’Antica Roma"

Piranesi, Giovanni Battista (1720-1778) - Hersteller
Material und Technik
Abmessungen
239 x 354 mm (Platte); 383 x 531 mm (Blatt, lichtes Maß)
Inventarnummer
A 107563/56
Im Studiensaal des Kupferstich-Kabinetts besteht die Möglichkeit, sich Werke aus dem Bestand der Sammlung vorlegen zu lassen. Einige besonders empfindliche Objekte können nur nach vorheriger Absprache und Genehmigung vorgelegt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter KK.Studiensaal@skd.Museum.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
In der Platte auf der Schriftleiste unterhalb des Bild-felds bezeichnet: Reliquiae Pontis hodie Milvi [...]
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Druckgraphik

Münztafel mit Zeus (sechs Darstellungen)

Bürkner, Hugo
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Münztafel mit Zeus (sechs Darstellungen)
Bürkner, Hugo
Kupferstich-Kabinett
Kupferstich-Kabinett

Italienische Landschaft "Tempio di Pola" (Istrien)

Piranesi, Giovanni Battista
Kupferstich-Kabinett
Weitere interessante Objekte
Italienische Landschaft "Tempio di Pola" (Istrien)
Piranesi, Giovanni Battista
Kupferstich-Kabinett
Piranesi, Giovanni Battista
Weitere interessante Objekte
Der Prebischkegel und das Prebischtor (Pravčická brána) bei Herrnskretschen (heute Hřensko, Tschechien) in der Böhmischen Schweiz, aus Andenken an die Sächsische Schweiz von C. A. Richter 1820
Richter, Carl August
Kupferstich-Kabinett
Zum Seitenanfang