Abmessungen
inkl. Flügel 41 cm
Inventarnummer
G 7739
Der Lichterengel gehört zu einem Paar "Engel und Bergmann" (vgl. Inv.-Nr. G 7740). Richard Langer (gest. 1957) wurde 1887 in Deutschneudorf geboren. Er besuchte von 1902 bis 1904 die Gewerbeschule in Seiffen. Ab 1905 besaß er eine eigene Drehbank und arbeitete zunächst für die Familie Füchtner. 1910 erfolgte die Heirat mit Milda Frieda Hunger (1882-1981) und wenige Jahre später der Umzug in sein Elternhaus. Dort produzierten die Langers auf eigene Rechnung.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Holzbaukasten

Museum für Sächsische Volkskunst
Holzbaukasten
Holzbaukasten
Museum für Sächsische Volkskunst

Lichterbergmann

Langer, Richard
Museum für Sächsische Volkskunst
Lichterbergmann
Lichterbergmann
Langer, Richard
Museum für Sächsische Volkskunst

Lichterbergmann

Matthes, Harry
Museum für Sächsische Volkskunst
Lichterbergmann
Lichterbergmann
Matthes, Harry
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang