Sakeflasche

Ort, Datierung
Abmessungen
H. ohne Deckel: 19,3 cm, B. 8,7 cm, T. 8,7 cm, B. Fuß: 5,1 cm, T. Fuß: 4,9 cm
Inventarnummer
PE 887
Diese sogenannten Sakeflaschen benutzt man in Japan für den warm und kalt getrunkenen Reiswein, den "Sake". Die zeitlos schöne Form der Sakeflaschen benutzte man lange in der Manufaktur.

Die vierkantige Flasche mit dem langen schmalen Hals ruht auf einem einfach abgesetzten, eingezogenen Fuß. Auf allen vier Seiten befindet sich je ein Zweig in Gold, mit goldenen und grünen Blättern sowie mit goldenen und farbigen Blüten. Über dem Fuß am Bauch ist ein breites goldenes Ornamentband aus Dreiecken angeordnet, die mit Schraffuren strukturiert sind. Nach oben schließt das Band mit stehenden Dreiecken ab, auf deren Spitzen ein dreiteiliges Blättchen sitzt. Um die Mündung am Hals verläuft ein Bordüre, welche sich aus mehreren Ornamentstreifen zusammensetzt. Der untere Abschluss wird aus sich überschneidenden Dreiecken und Halbkreisen gebildet, die schraffiert und mit Lackfarbe gefüllt sind. Die Lieferspezifikation vom 9. August 1719 erwähnt 2 Bouteill [Inv. Nrn. PE 887 und PE 2610]. Da im August 1719 außer den 53 Stücken an schwartz mit Gold laccirten Porcellain zudem rotes Steinzeug und Porzellan aus der Manufaktur in Meißen in das Japanische Palais geliefert wurde, ist davon auszugehen, dass man intensiv damit beschäftigt war, die Ausstattung des Palais für die in Kürze stattfindende Hochzeit des Kurprinzen Friedrich August II. zu komplettieren. In der Mitte des 19. Jahrhunderts fanden beide Flaschen Aufstellung in den Souterrainräumen des Japanischen Palais. (aus: Anette Loesch u.a. (Hgg.), „Sächsisch schwartz laquirtes Porcelain“, Dresden 2013, Kat. 46.)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ungemarkt
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Flasche

Pilgerflasche

Irminger, Johann Jakob
Porzellansammlung
Pilgerflasche
Pilgerflasche
Irminger, Johann Jakob
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang