Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H 27,5 cm, B (Sockel) 8,7 cm, T (Sockel) 7,7 cm; Gewicht (mit Sockel): 538 g
Inventarnummer
II 181
Geißelung, Dornenkrönung und Zurschaustellung gehören zu den dramatischen Ereignissen aus der Passion Christi, die in engem Zusammenhang zum Kreuzesmartyrium stehen. Die Elfenbeinstatuette zeigt Christus vor der Martersäule stehend. Sein Körper ist von nahezu makelloser Schönheit. Anzeichen von Schmerz und Pein sind nicht sichtbar. Ebenso wie der für Ignaz Elhafen gesicherte Geißelchristus in München (Bayerisches Nationalmuseum), lässt sich auch jener im Grünen Gewölbe Stil und Art dieses namhaften Elfenbeinkünstlers, wenn ich sogar ihm selbst, zuschreiben. Beide Statuetten (München/Dresden) folgen (exemplarisch) einem Darstellungstypus, der auf Alessandro Algardi (um 1630/40) zurückgeht. Dieser wird eindrucksvoll reperäsentiert durch Algardis vergoldete Bronzegruppe mit Geißelchristus, flankiert von zwei Schergen, in Cambridge (Fitzwilliam Museum) repräsentiert diesen Typus.
Zugeordnete Objekte
E 78 Etui zu Statuette eines Ecce Homo (gleichrangig)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Elfenbeinstatuette

Kauernde Venus

Grünes Gewölbe
Kauernde Venus
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Elhafen, Ignaz

Relief einer Reiterschlacht

Elhafen, Ignaz
Grünes Gewölbe
Relief einer Reiterschlacht
Elhafen, Ignaz
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang