Flasche aus Opalglas

Abmessungen
H 34,6 cm, B 24,5 cm
Inventarnummer
IV 205
Die äußerst dünnwandigen Erzeugnisse der venezianischen Glasbläser galten im 16. und 17. Jahrhundert als die künstlerisch besten. Auch außerhalb Venedigs, vor allem in Frankreich, versuchte man ähnlich elegante Gefäße herzustellen, die man als »à la façon de Venise« bezeichnete. Das Grüne Gewölbe besitzt neben den Meisterwerken aus Netzglas zwei weitere Zeugnisse venezianischer Glasbläserkunst, die weltweit zu den schönsten gezählt werden können. Von den beiden opalfarbig schimmernden Flaschen gehörte diese hier bereits zum Inventar der Schatzkammer im Dresdner Schloss von 1586/87. Zu ihr gibt es Vergleichsstücke beispielsweise im British Museum in London oder im J. Paul Getty Museum in Los Angeles, die jedoch weniger aufwendig gefasst sind.
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Flasche

Pilgerflasche

Irminger, Johann Jakob
Porzellansammlung
Pilgerflasche
Irminger, Johann Jakob
Porzellansammlung
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang