Ort, Datierung
Abmessungen
H 20,3 cm, B oben 19,5 cm, T oben ca. 11 cm; Gewicht: 964 g
Inventarnummer
IV 118
Mit großer Wahrscheinlichkeit wurden der Triton und die dazugehörige Nereide (IV 116) durch Kurfürst Christian II. 1602 bei dem Leipziger Händler Veit Böttiger angekauft. Auf der Liste der neu erworbenen Perlmuttergegenstände werden zwar nur summarisch „fünff allerley dergleichen Tringkgeschirr“ aufgeführt. Sie sind jedoch mit Hilfe der Kunstkammerinventare von 1610 und 1619, wo das Konvolut näher beschrieben wird, als Arbeiten Geyers zu identifizieren. Es umfasste demnach neben dem „Triton“ und der „Nereide“ einen Basilisken (Inv.-Nr. IV 158), ein Einhorn (IV 133) und ein Meerpferd mit Neptun.

Wie aus der Haltung der Figuren und deren Beschreibung in den Kunstkammerinventaren hervorgeht, waren beide ursprünglich mit Waffen ausgestattet: Die „Nereide“ spannte gerade ihren Bogen, der „Triton“ hielt in seiner rechten Hand einen Dolch. Derart bewehrte Fantasiegeschöpfe entspringen Darstellungen mythologischer Seeschlachten, wie sie etwa in umlaufenden Reliefs an Kannenwandungen oder Becken vorkommen. Die vornehm-anmutige Haltung der beiden Gestalten, die sich auch im Ohrschmuck, in den edelsteinbesetzten Halsbändern und der aufwändigen Frisur der „Nereide“ ausdrückt, steht allerdings in sonderbarem Kontrast zu ihrer kämpferischen Handlung. Sie scheinen weniger der mythologischen, als der höfischen Sphäre zu entspringen, wenngleich man aus der Physiognomie des „Triton“ mit seinen wulstigen Brauen und der markanten Nase die Grobschlächtigkeit niederer Naturwesen zu spüren vermeint.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ohne Marken
Punzierung auf der linken Seite des Körpers: No. 78. 4 M. 6. l. 1. q.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Trinkspiel

Deckelpokal in Form eines Schlösschens

Mond, Georg
Grünes Gewölbe
Deckelpokal in Form eines Schlösschens
Deckelpokal in Form eines Schlösschens
Mond, Georg
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Geyer, Elias

Deckelhumpen, gefasst

Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Deckelhumpen, gefasst
Deckelhumpen, gefasst
Geyer, Elias
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang