Emailmedaillon mit Schmerzensmutter

Mengs, Ismael (1688-1764) - Emailleur
Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H 15,7 cm, B 13,2 cm
Inventarnummer
III 34
Ismael Mengs ist der Schöpfer des Ovalmedaillons mit der Schmerzensmutter, das sich durch eine virtuose, glatte Malweise auszeichnet. König August III. von Polen lieferte es 1740 in das Grüne Gewölbe ein.
Zugeordnete Objekte
E 73 Etui zu Emailmedaillon mit Schmerzensmutter (gleichrangig)
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bildnismedaillon
Emailmedaillon mit dem Bild einer alten Frau (Mutter Rembrandts)
Emailmedaillon mit dem Bild einer alten Frau (Mutter Rembrandts)
Mengs, Ismael
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Mengs, Ismael

Ismael Mengs, der Vater des Künstlers (1688-1764)

Mengs, Anton Raphael
Gemäldegalerie Alte Meister
Ismael Mengs, der Vater des Künstlers (1688-1764)
Ismael Mengs, der Vater des Künstlers (1688-1764)
Mengs, Anton Raphael
Gemäldegalerie Alte Meister
Zum Seitenanfang