Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer III 21

Limogesmedaillon mit dem Bildnis der Cornelia Sinnae

Cornelia (um 94 - 69/68 v. Chr.) - Dargestellte Person
Abmessungen
Dm 38,5 cm, Dm Mittelmedaillon 20 cm, T 3,5 cm
Inventarnummer
III 21
Das Bildnis zeigt eine jugendliche weibliche Gestalt im Profil nach rechts. Ihr teilweise geflochtenes Haar ist kunstvoll drapiert, wobei eine gedrehte Locke hinter dem rechten Ohr herabhängt. Zarte goldene Flatterbändchen umspielen die Frisur im Nacken. In der Farbigkeit nehmen Haar und Gewand auf das Bildnis Cäsars Bezug (III 20). Hier wie dort sind die Lippen durch einen hellen Rotton hervorgehoben.
Die Umschrift: "CORNELIA SINNAE C CAES VX" benennt die Dargestellte als Cornelia (um 94-69/68 v. Chr.), die erste Gattin ("VX" abgekürzt für "uxor") des Julius Cäsar und Tochter des römischen Politikers Lucius Cornelius Cinna.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
"CORNELIA SINNAE C. CAES. VX"
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Limogesmedaillon

Limogesmedaillon mit dem Bildnis Cäsars

Caesar, Gaius Iulius
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Limogesmedaillon mit dem Bildnis Cäsars
Caesar, Gaius Iulius
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Kinderrassel mit einer Spieluhr

Frank, Friedrich
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Kinderrassel mit einer Spieluhr
Frank, Friedrich
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang