Hofnarr Joseph Fröhlich mit dem Schweinegespann

Lücke, Johann Christoph Ludwig (um 1703/05-1780) - Elfenbeinschnitzer
Der Kasten aus Nussbaumholz, der einst Schreibutensilien enthielt, dient als Sockel für den Hofnarren Joseph Fröhlich, der seinen von Schweinen gezogenen Wagen lenkt. Öffnet man eine der seitlichen Türen des kuriosen Gefährts, so sieht man, dass er darin mit herunter gelassener Hose sitzt. Einer der Wegweiser zeigt nach „AUSEE.4MEI:“, dem steiermärkischen Geburtsort Fröhlichs.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Figurengruppe

Gruppe der drei Grazien

Maucher, Christoph
Grünes Gewölbe
Gruppe der drei Grazien
Maucher, Christoph
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Lücke, Johann Christoph Ludwig

Weinender Johannes

Lücke, Johann Christoph Ludwig
Grünes Gewölbe
Weinender Johannes
Lücke, Johann Christoph Ludwig
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang