Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer VIII 378
Das Ensemble der drei großen, aufeinander bezogenen Kabinettstücke bildet heute die Trilogie der Lebensfreude (vgl. VIII 379, VIII 380). Sie besteht, wie es die 1734 verfasste Erläuterung der Werke durch Conrad Rüger besagt, aus "drey großen Cabinet Stücken, welche den Ursprung, den höchsten Grad und das Ende der menschlichen Fröhlichkeit vorstellig machen." Zu den monstranzförmigen Schaustücken gehören vergoldete Einfußtische, die wohl Benjamin Thomae geschaffen hat. Alle drei Werke stimmen in ihrem zweiteiligen Aufbau weitgehend überein: Auf die Postamente aus Kelheimer Stein, die von dem Bildhauer Christian Kirchner jeweils mit zwei Figuren geschmückt wurden, sind die prächtig in vergoldetem Silber gefassten und reich mit Kameen und Hunderten von Edelsteinen umgebenen Reliefplatten eingesteckt. Für die Aufstellung im Schatzkammermuseum des Grünen Gewölbes schuf Johann Melchior Dinglinger zunächste die beiden etwas niedrigeren Kabinettstücke vom Anfang und Ende der Fröhlichkeit als ein aufeinander bezogenes Paar. Die Folge beginnt mit dem "Ursprung der Lebensfreuden". Die beiden Sockelfiguren, der Dionysosknabe mit Thyrsosstab, umkränzt von Efeu und Weinlaub, sowie Ceres mit Sichel und Getreidegarbe weisen auf den "Ursprung der menschlichen Fröhlichkeiten, nehmlich den Wein und die Erd- Früchte" hin. Beide Götter stehen auch für die Jahreszeiten Herbst (Dionysos) und Sommer (Ceres). Das auf eine Achatplatte aufgelegte Relief aus Kelheimer Stein zeigt dementsprechend ein Opfer an den Weingott und ein Opfer an Ceres. In der Juwelierarbeit, die das Steinrelief bekrönt, widmet sich Dinglinger uneingeschränkt dem Jahreszeitenthema. Ganz außen stehen über den jeweiligen Gottheiten des Herbstes und Sommers Vasen mit eingeschnittenen Genien dieser Jahreszeiten. In der Mittelbekrönung finden sich Werkzeuge für den Weinbau und die Feldbestellung, die eine Gemme mit der Darstellung eines Getreideopfers einrahmen.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Kabinettstück

"Ende der Fröhlichkeiten", Kabinettstück

Dinglinger, Johann Melchior
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
"Ende der Fröhlichkeiten", Kabinettstück
Dinglinger, Johann Melchior
Grünes Gewölbe
Grünes Gewölbe

Porträt Johann Melchior Dinglingers

Dinglinger, Johann Melchior
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Porträt Johann Melchior Dinglingers
Dinglinger, Johann Melchior
Grünes Gewölbe
Dinglinger, Johann Melchior

Seychellennuss

Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Seychellennuss
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang