Hüftkette mit 35 Lapislazulikugeln

Material und Technik
Abmessungen
L 189,0 cm
Inventarnummer
VIII 279
Trotz erheblicher Verluste besitzt das Grüne Gewölbe auch heute noch eine reiche Sammlung von Schmuck der Renaissance und des Frühbarock. Gut zwei Dutzend Hals- und Gürtelketten, fast vierzig Anhänge- und Besatzstücke und mehr als zehn Ringe sind nur ein kleiner Teil der umfangreichen, in den Inventaren jener Zeit verzeichneten Bestände. Dennoch vermittelt das Vorhandene einen lebhaften Eindruck von Reichtum und Vielfalt der damals bevorzugten Geschmeide. Im Kleinodienschatz von Anna, der Gattin des Kurfürsten August, finden sich nicht nur zahlreiche Halsketten verschiedener Länge, goldene Armbänder und Ringe, sondern auch lange Gürtelketten mit Edelsteinen oder mit kunstvoll durchbrochenen und emaillierten Gliedern. Zu den bemerkenswertesten Schmuckgürteln in ihrem Besitz dürften diejenigen aus polierten Edelsteinen gehört haben. Die Steine waren in Gold eingefasst oder durch goldene Glieder in Form von Kugeln oder Herzen voneinander getrennt. Achat scheint ein bevorzugtes Material gewesen zu sein, denn Kurfürstin Anna nannte allein drei solcher Schmuckgürtel ihr Eigen.Jeweils ein Exemplar bestand aus grünen Jaspissteinen, Bergkristallstücken und Lapislazulikugeln. Letzteres, bestehend aus 35 Kugeln von Lapislazuli und 34 goldenen Herzen mit einem A, hat sich im Grünen Gewölbe erhalten. Ein massiver goldener Knopf mit Engelsköpfchen bildet den herabhängenden Abschluss. Die edle Kombination des warm schimmernden Goldes mit dem königlichen Blau des Lapislazuli zeugt vom erlesenen Geschmack der Kurfürstin.
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Perlmutterbecken

Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Perlmutterbecken
Perlmutterbecken
Schmidt, Nicolaus
Grünes Gewölbe
Bergbarte mit dem kursächsischen Wappen (Bergmannsgarnitur Johann Georgs II.)
Bergbarte mit dem kursächsischen Wappen (Bergmannsgarnitur Johann Georgs II.)
Klemm, Samuel
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang