Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer PE 413
Material und Technik
Abmessungen
L. 39,0 cm, B. 18,0 cm, D. 7,3 cm
Inventarnummer
PE 413
Auf der Durchreise zur Leipziger Ostermesse im Jahr 1714 legte der sächsische Kurfürst und polnische König August der Starke (1670–1733) einen Halt auf der Meißener Albrechtsburg ein, um seine wenige Jahre zuvor gegründete Porzellanmanufaktur zu besichtigen. Sowohl er als auch die begleitende Hofgesellschaft trugen sich am 21. April in das Gästebuch des Betriebes ein.

Der Überlieferung nach tranken die Gäste aus dem „Meissener Willkomm“. Das Herumreichen derartiger Pokale war seit der frühen Neuzeit bei festlichen Anlässen des Adels oder Patriziats üblich und übertrug sich später auch auf das Zunftwesen. Willkommpokale haben sich aus den verschiedensten Materialien überliefert. Aus zerbrechlichem Porzellan ist aber nur dieser eine bekannt.

Die Form des Schlüssels wie auch die Auflagen in Form von Weinranken sind charakteristisch für den Goldschmied Johann Jakob Irminger (1635–1724), der für eine Vielzahl an Entwürfen aus der Frühzeit der Manufaktur verantwortlich zeichnet.

Als Scherzgefäß konzipiert, wird der „Willkomm“ bei den Gästen des Königs für Belustigung gesorgt haben, denn ein Abstellen war erst nach der kompletten Leerung des 1000 Milliliter fassenden Schlüssels möglich.

Das Original von 1714 befindet sich heute im Besitz der Meissen Porzellan-Stiftung, während es sich bei dem hier gezeigten Dresdner Exemplar um eine Nachformung aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts handelt. (Sebastian Bank, 2022)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Gekreuzte Schwerter in Unterglasurblau
Creditline
Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Schlüssel

Kaffeekanne mit Rechaud

Irminger, Johann Jakob
Grünes Gewölbe
Weitere interessante Objekte
Kaffeekanne mit Rechaud
Irminger, Johann Jakob
Grünes Gewölbe
Porzellansammlung

Elster

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Elster
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Irminger, Johann Jakob

Schlüssel

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Schlüssel
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang