Hauptbild des Objekts

Kumme mit japanischem Dekor

Abmessungen
H. 9,3 cm, D. 20,7 cm, D. Fuß: 9,0 cm
Inventarnummer
PE 2238
Der Spülnapf mit Schwertermarke, welcher um 1730 entstand, könnte vielleicht von Friedrich August Zimmermann bemalt worden sein.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Gekreuzte Schwerter mit "Z" zwischen den Klingen im Ring in Unterglasurblau
Blaumalerzeichen: "Z" [nicht aufgelöst], zwischen den Klingen
Creditline
Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Kumme

Kumme

Geithner, Johann Gottlieb
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Kumme
Geithner, Johann Gottlieb
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Weitere interessante Objekte
Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang