Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer E 166

Taufkarte mit Klappeffekt

Das Besondere an dieser aufwändig gestalteten Glückwunschkarte zur Taufe ist der Klapp- und Zugeffekt. Durch das Aufklappen des Deckblattes entsteht eine, mit Fäden fixierte, dreidimensionale Ansicht einer Taufszene in einer Kirche.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Zur Erinnerung an den Tag der Weihe
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Grußkarte

Glückwunschkarte mit integriertem Kuvert

Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Glückwunschkarte mit integriertem Kuvert
Museum für Sächsische Volkskunst
Museum für Sächsische Volkskunst
Weitere interessante Objekte
Haubenschleife der Trachtenfigurine einer sorbischen, katholischen Brautjungfer aus Wittichenau um 1880
Museum für Sächsische Volkskunst
Zum Seitenanfang