Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 32297

Antimins

Ort, Datierung
Abmessungen
50,9 x 59,3 cm
Inventarnummer
32297
Antimins - litugisches Gewand in der Orthodoxen und Byzantinisch-orthodoxen Kirche, gehört zur Pflichtausstattung jedes orthodoxen Kirchengebäudes
Name: gr. Anti -> „anstatt“ ("вместо") + lac. mensa -> Tisch, Altertisch ("престол"); antimension – Anstatt des Altartisches ("вместопрестолие")
Jedes Antimins zeigt die Szene der Grablegung Christi, die Bildnisse der vier Evangelisten, die Leidenswerkzeuge und besitzt auf der Rückseite eine kleine Tasche zur Aufbewahrung der Reliquien. Dieses Programm wurde 1855 von der Heiligen Synode der Russichen Orthodoxen Kirche bestätigt. Dazu wurde eine Formel bestimmt, die seither auf jedem Antimins geschrieben bzw. gedruckt sein muss, die folgendes beinhaltet: den Namen des für das jeweilige Territorium zuständigen Herrschers, den Namen des Bischofs, der das Antimins geweiht hat, das Datum der Weihe und den Namen der Kirche die das Antimins nutzt.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
VS Inschrift in altkirchenslawischer Sprache (teilweise gedruckt, teilweise geschrieben): „Божею милосшiю
Благадатiю Пресваятaго и Животворящаго Духа освятися сей Антиминс еже есть священная трапеза, ради приношенiя на немъ Божественныя жертвы тела и крови Господни во святей литургiи.
При державе Благочестивейшаго Самодержавнейшаго Беликаго Государя Императора Александра Александровича Всея Россiи, по благословению святейшаго Правительствующаго Синода, священнодействованъ преосвященнымъ Модестомъ епископомъ Волынскимъ и Житомирскимъ, лета отъ созданiя мира #зт, отъ рождества же Христива #авч, месяца октомбрiя въ 3 денъ, Владимирскаго уезда села Пустомыты, преподанъ для священнодействованiя въ храмъ. Рождество богородиечномъ неподвижномъ 17 апрьля 1892 года
Смиренный Модест Епископъ Болынский и Житомирский“
• СТЫЙ ЕВЛИСТъ МАТВЕЙ
• СТЫЙ ЕВЛИСТъ ИWННъ
• СТЫЙ ЕВЛИСТъ МАРКъ
• СТЫЙ ЕВЛИСТъ ЛУКА
• С. IWСИФъ
• С: МАРIА КЛЕОПОВА
• С: IWАННъ БГСЛОВъ
• МР ОУ
• С: МАРIА МАГДАЛИНА
• С: МАРIА ИАКБЛЯ
• С: НИКОДИМъ
• ÏНЦÏ
• ОWН
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gewebe

Anhänger

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Anhänger
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Spitzenmuster einer Musterkarte mit 99 Proben Klöppel- und Webspitzen
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang