Plastik: "Das Stelzenspiel" (drei spielende Kinder)

Acier, Michel Victor (1736-1799) - Modelleur
Ort, Datierung
Abmessungen
H. 27,4 cm, B. 20,5 cm, T. 16,4 cm, B. Fuß: 17,3 cm, T. Fuß: 14,0 cm
Inventarnummer
PE 1619
„Das Stelzenspiel“ ist das Gegenstück zur Gruppe „Die Schaukel“ (vgl. PE 1602). Ein Mädchen läuft auf Stelzen und wird dabei von einem Knaben gestützt. Ein anderer vor ihr, auf einen Säulenstumpf gelehnt, hebt den Rocksaum des Mädchens, um darunter zu schauen, eine wie beiläufig erscheinende Geste versteckter Frivolität. Acier hat sich von entsprechenden Kinderdarstellungen François Bouchers (1703 - 1770) anregen lassen, die er hier gekonnt mit architektonischen Versatzstücken des Klassizismus, Karyatidenherme und Säulenstumpf, kombinierte, deren weiß zu der kleinteiligen Staffage der Kleider, dem zarten Inkarnat der Gesichter sowie dem dunkel staffierten Sockel in starkem Kontrast steht.
(Katalog: „Triumph der Blauen Schwerter“ 2010, Kat.-Nr.: 513, Anette Loesch)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
unterglasurblaue, gekreuzte Schwerter mit Stern und Strich, Formnr.: G 35
Creditline
Porzellansammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik

Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Hofnarren Gottfried Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Elementvase "Wasser"

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Elementvase "Wasser"
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Acier, Michel Victor

Prunkkamin mit zugehörigem Kaminbesteck

Neuber, Johann Christian
Grünes Gewölbe
Prunkkamin mit zugehörigem Kaminbesteck
Neuber, Johann Christian
Grünes Gewölbe
Zum Seitenanfang