Aphrodite mit Eros

Ort, Datierung
Abguss einer in Privatbesitz befindlichen Marmorstatuette der Aphrodite, die im 2. Jh. n. Chr. geschaffen worden sein dürfte und deren Kopf ungebrochen ist. Früher im Besitz des Mathematikers Alfred Pringsheim und erstmals im Jahr 1900 von Adolf Furtwängler besprochen.
Material und Technik
Abmessungen
H: 62,0 cm, B: 26,5 cm, T: 16,5 cm
Inventarnummer
ASN 0518
Reproduktion
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Statuette

Weibliche Figur mit Lendentuch (Lampetia?)

Dobbermann, Jacob
Grünes Gewölbe
Weibliche Figur mit Lendentuch (Lampetia?)
Dobbermann, Jacob
Grünes Gewölbe
Skulpturensammlung

Friedrich II. König von Preußen zu Pferde

Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Friedrich II. König von Preußen zu Pferde
Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang