Porträtkopf eines hellenistischen Herrschers

Die beim Vorbild des 4. Jhs. v. Chr. nicht vorhandene Binde und die Einlassungen für Hörner (wohl Stierhörner) erlauben den Schluss, dass hier (und bei einigen weiteren Köpfen, z. B. einem Kopf in Houghton Hall) nicht Meleager gemeint ist, sondern ein vorerst nicht sicher zu benennender Herrscher hellenistischer Zeit, der durch die Hörner an Dionysos Tauros angeglichen worden ist.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Kopf

Kinderkopf

Porzellansammlung
Kinderkopf
Porzellansammlung
Skulpturensammlung

Friedrich II. König von Preußen zu Pferde

Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Friedrich II. König von Preußen zu Pferde
Schadow, Gottfried
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang