Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer ASN 3368

Grabstele für Hippokrates und Baukis

Ort, Datierung
Abguss der oberen Partie einer attischen Palmettenstele aus pentelischem Marmor, die aus Elgins Sammlung nach London gelangt ist (British Museum, Smith Nr. 600; IG II² 11722). Um 420/10 v. Chr.
Material und Technik
Abmessungen
H: 39,5 cm, B: 38,5 cm, T: 7,0 cm
Inventarnummer
ASN 3368
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Beischrift: HIPPOKRATES BAUKIS.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Bauplastik
Weitere interessante Objekte
Kapitell einer kleinformatigen Halbsäule einer Innenarchitektur
Sansovino, Andrea
Skulpturensammlung
Skulpturensammlung

Piet Mondrian: Eine räumliche Aneignung

Zobernig, Heimo
Skulpturensammlung
Weitere interessante Objekte
Piet Mondrian: Eine räumliche Aneignung
Zobernig, Heimo
Skulpturensammlung
Zum Seitenanfang