Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
H. 48,0 cm, B. 15,0 cm
Inventarnummer
PE 3922
Kaendler schrieb in seinen Arbeitsberichten für die Monate September und Oktober 1737 über diese Figur: „Den Heil(igen). Apostel Johannes geferttiget, so groß als ehemals, welche nach Rom gesendet worden, nach der vorgegebenen Zeichnung, wie er mit der linken Hand das Buch, in der rechten aber eine Schreibe Feder hat, neben sich stehet wie gewöhnlich der Adler.“(Pietsch 2002, S. 49) Obgleich Kaendler sein Modell der römischen Statue von Camillo Rusconi sehr anglich, gestaltete er den Faltenwurf mit diagonalen Linien weitaus dynamischer. (Pietsch 2006, S. 109)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Ungemarkt
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Plastik

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Porzellansammlung

Elementvase "Wasser"

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Elementvase "Wasser"
Elementvase "Wasser"
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Kaendler, Johann Joachim

Plastik: Böttcher

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Plastik: Böttcher
Plastik: Böttcher
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang