Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer A 6450
Der Leipziger Lehrer Carl Teumer (1895-1952) beschäftigte sich seit den 1920er Jahren mit dem Puppenspiel. Gemeinsam mit Otto Link leitete er zwischen etwa 1925 und 1930 die „Puppenbühne Leipziger Jugendfreunde“, bei der beide ihre Puppen und Spielapparate einbrachten. Carl Teumer arbeitete mit allen damals üblichen Spieltechniken vom Schattentheater über die Handpuppenbühne und das Papiertheater bis zur Marionettenbühne mit kleineren Figuren. In den 1930er Jahren konzentrierte sich Teumer auf das Handpuppenspiel im Hohnsteiner Stil. Mit seiner „Arbeitsgemeinschaft der Handpuppenspieler der Kleingärtner“ trat er in Leipziger Schrebergärten auf. 1945 musste Teumer den Schuldienst verlassen und fand Arbeit als Hilfsarbeiter in einer Tischlerei. Trotzdem blieb er dem Puppenspiel bis zu seinem Lebensende treu. Vor 1933 wirkte Teumer auch in den Vorständen verschiedener lokaler Puppenspielvereine und im „Deutschen Bund für Puppenspiele“ (1933 aufgelöst). Sein Nachlass mit einer umfangreichen Dokumentation zum Puppenspiel befindet sich seit 1960 in der Puppentheatersammlung. -
Gerardo Bonini gründete 1874 eine der bekanntesten Firmen für Marionetten- und Puppenbau in Turin. Aufgrund der hohen Qualität kauften viele berühmte Marionettenspielerfamilien wie zum Beispiel die Lupis bei ihm Figuren. Im Jahr 1901 verstarb der gerademal 55 jährige Gerardo Bonini und seine Witwe Emma, geb. Ponzio, führte das Geschäft fort. Später übernahmen die Söhne Paolo und Edmo, die studierte Ingenieure waren, die Firma. Edmo Bonini entwickelte die Serienfertigung der Marionetten weiter. Er konstruierte kleine Theater und verkaufte sämtliches Zubehör, das für eine Vorstellung gebraucht wurde. Dazu zählten auch Textbücher. Als Edmo Bonini sich aus gesundheitlichen und altersbedingten Gründen aus dem Geschäft zurückzog und die Leitung abgab, sank die Qualität der produzierten Marionetten.
Creditline
Puppentheatersammlung, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Stabmarionette

Festsaal - Hintergrund (Hierzu Coulissen No. 256.) [Nr. 255].

Oehme, Julius Hermann
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Festsaal - Hintergrund (Hierzu Coulissen No. 256.) [Nr. 255].
Oehme, Julius Hermann
Puppentheatersammlung
Puppentheatersammlung

Andreas, Hirte aus "Über Bethlehem ein Stern"

Dresden, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Andreas, Hirte aus "Über Bethlehem ein Stern"
Dresden, Puppentheater
Puppentheatersammlung
Bonini <Firma>

Fortunello

Bonini <Firma>
Puppentheatersammlung
Weitere interessante Objekte
Fortunello
Bonini <Firma>
Puppentheatersammlung
Zum Seitenanfang