Reliefbild: Die Gefangennahme Christi

Ort, Datierung
Abmessungen
H. 38,0 cm, B. 25,7 cm
Inventarnummer
PE 3615
Das Reliefbild im reich ornamentierten Rocaillerahmen, den eine Kartusche mit Gloriole bekrönt, erinnert an eine Kreuzwegstation. Dargestellt wird jedoch eine Szene aus dem Johannesevangelium (Joh. 18, 10): im Garten Gethsemane schlägt Petrus dem Knecht des Hohepriesters, Malchus, das Ohr ab, weil dieser Jesus verhaften will. Im Hintergrund ist der Verrat mit dem Judaskuss zu sehen. Da es noch weitere Darstellungen mit Szenen aus dem Neuen Testament gibt, die aufgrund einer gemeinsamen Formnummer 1348 etwa 1749/50 entstanden sind, wäre eine Verwendung der Reliefs in der gerade fertiggestellten Hofkirche denkbar. (A. Ziffer, 2010)
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Schwertermarke
Reproduktionsrechte
Wenn Sie Reproduktionsrechte an diesem Objekt erwerben wollen, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Auch interessant

Silberrelief mit Johann Georg I. von Sachsen zu Pferde

Dattler, Sebastian
Grünes Gewölbe
Silberrelief mit Johann Georg I. von Sachsen zu Pferde
Silberrelief mit Johann Georg I. von Sachsen zu Pferde
Dattler, Sebastian
Grünes Gewölbe

Büste des Postmeisters Schmiedel

Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Büste des Postmeisters Schmiedel
Büste des Postmeisters Schmiedel
Kaendler, Johann Joachim
Porzellansammlung
Zum Seitenanfang