Ort, Datierung
Material und Technik
Abmessungen
je 195 x 126,5 cm
Museum
Inventarnummer
25/1-2/2012
Die "Close up" - Porträt-Nahaufnahmen Matthias Hamanns sind von großer Nähe und irritierender Intensität. Die im Vergleich zum ´klassischen Porträt´ extreme Nahaufnahme zeugt von besonderer Intimität und Vertrauen zwischen Fotograf und Modell. Das Bildpaar wurde zusammen mit der dreiteiligen Serie "Body - Ghost" 2012 als Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für den Kunstfonds erworben.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
signiert
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Fotografie
o.T. (aus der Serie „Anthropologische Vexierbilder oder Die zerbrochene Symmetrie der Sprache“)
Mayer, Maix
Kunstfonds
Kunstfonds

Vom Aufstand im Menschen, Variation I

Nagel, Maja
Kunstfonds
Vom Aufstand im Menschen, Variation I
Nagel, Maja
Kunstfonds
Hamann, Matthias

Serie: Body - Ghost

Hamann, Matthias
Kunstfonds
Serie: Body - Ghost
Hamann, Matthias
Kunstfonds
Zum Seitenanfang