Vorschaubild des Elementes mit der Inventarnummer 21178

Pokal

Ankauf vom Ungarischen Nationalmuseum, Budapest, 1889.
Auf der Innenwandung der Kuppa aufgelötete Rundmarke: "ATEL. GALVAN. / BUDAPEST.", "MUSEE D' ART DECORATIF HONGROIS / BREVETE", in der Mitte ligiertes Monogramm "IMOHK" (welche Reihenfolge der Buchstaben?).
Marken des Originalgefäßes: unterhalb der Mündung Beschauzeichen "N" und Meistermarke sowie Tremolierstich.
Signatur, Bezeichnung, Inschriften
Auf der Innenwandung der Kuppa aufgelötete Rundmarke: "ATEL. GALVAN. / BUDAPEST.", "MUSEE D' ART DECORATIF HONGROIS / BREVETE", in der Mitte ligiertes Monogramm "IMOHK" (welche Reihenfolge der Buchstaben?).
Marken des Originalgefäßes: unterhalb der Mündung Beschauzeichen "N" und Meistermarke sowie Tremolierstich.
Reproduktion
Wenn Sie Abbildungen dieses Objektes nutzen möchten, nehmen Sie bitte hier mit uns Kontakt auf. Auch Objekte, die aus ethischen Gründen ausgeblendet sind, können bei begründetem Interesse mit diesem Formular angefragt werden.
Feedback
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu diesem Objekt haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie uns: Anmerkung verfassen
Weitere Objekte, die Sie interessieren könnten, aus den Rubriken:
Gefäß

Muschelschale

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Muschelschale
Kunstgewerbemuseum
Kunstgewerbemuseum

Klöppelspitze

Kunstgewerbemuseum
Weitere interessante Objekte
Klöppelspitze
Kunstgewerbemuseum
Zum Seitenanfang